Shopauskunft 4.78 / 5,00 (37 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

ME
09.02.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Ilona
27.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Mark
18.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Gernot
15.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Gutes Messer zum guten Preis
10.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Frank Gaunitz
07.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Daniel
06.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Nikajola
05.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Maria
02.01.2024 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
me
29.12.2023 zum Klingenhaus Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.78 / 5,00
37 Bewertungen

Schärfen und Pflegen

Unser passendes Zubehör für eine schonende Messerpflege

Scharfe Klingen brauchen Fürsorge. Hin und wieder musst Du nachhelfen und sie nachschleifen oder pflegen. Wir bieten Dir das passende Zubehör für eine schonende Pflege, einen optimalen Schutz und besonders scharfe Klingen.



Artikel 1 - 13 von 13

Klingen- & Griffpflege mit sanften Ölen

Um die Klinge widerstandsfähiger zu machen, solltest Du Deine Messer regelmäßig sorgfältig einölen. Wir empfehlen Dir hierfür das pflanzliche Kameliensamenöl (Camellia var. Sinensis). Dank seines speziellen PH-Werts schont das Pflegeöl die Messeroberfläche und reduziert das ungewollte Erodieren der Klinge. Ein weiteres Plus: Das Öl besitzt eine sehr feine Qualität und ist geruchlos. Nach dem Reinigen kannst Du also unbekümmert Lebensmittel schneiden, ohne dass Du Ölrückstände auf Deinem Schnittgut riechen oder gar schmecken wirst.

Unsere handgefertigten Holzgriffe kannst Du ebenfalls mit etwas Pflanzenöl einreiben, damit sie nicht porös werden. Falls Deine Klinge instabil ist und zu wackeln beginnt, stelle den Griff zum Quellen in ein Glas Wasser. Wenn Du ihn für ein paar Stunden im gefüllten Glas stehen lässt, saugt sich der Griff voll und wird wieder fest.

Verharzte Schicht & schmieriges Öl wegradieren

Wenn Kohlenstoffstahl erodiert, entsteht eine natürliche Verfärbung. Diese harzige Schicht ist kein Rost und lässt sich leicht mit einem japanischen Poliergummi beseitigen. Ansonsten kannst Du Deine Klingen auch mit etwas Spülmittel und einem feuchten Lappen reinigen. Auch säurefreie Pflege- oder Babytücher eignen sich zur Reinigung. Achte lediglich darauf, das Messer anschließend gut zu trocknen und lass es idealerweise an einer Magnetleiste aufgehängt nachtrocknen.

Klingen schützen & nachschärfen

Die Klingen asiatische Messer wie bei unseren Hausmarken AUTHENTIC BLADES und ViêtFusion bestehen aus Kohlenstoffstahl. Dadurch können sie zwar besonders scharf geschliffen werden, sind jedoch anfällig gegen Feuchtigkeit. Schütze sie daher gegen die starke Luftfeuchtigkeit in Deiner Küche und bewahre sie sicher in einem Messerblock oder mit einer Messerhülle auf. Scharfe Messer solltest Du außerdem nicht in der Spülmaschine reinigen und direkt nach der Benutzung mit einem feuchten Lappen abwischen und abtrocknen. Nach dem Kontakt mit säurehaltigen Lebensmitteln empfehlen wir Dir, die Klinge mit etwas Spülmittel zu reinigen.

Um Deine Messer zu schleifen, bieten wir Dir unseren „Da Xam, einen traditionellen, vietnamesischen Schleifstein aus Mudstone. Der Naturstein sorgt durch seine sehr feine Körnung von ca. 6000 für einen glatten Endschliff. Er bildet dabei selbst Schleifschlamm, sodass Du ihn ohne Öl benutzen kannst und lediglich pures Wasser benötigst. In unserem Sortiment findest Du zudem Schleifstäbe aus Keramik zum Nachschärfen Deiner Messer und Scheren. Mit nur wenigen Schleifbewegungen erhalten Deine Klingen ihre ursprüngliche Schärfe zurück.

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.